art IN action#2

Forschungslabor „Spiele/Games“

 

Im Projekt „Stadtgeflüster“ erforschen Kinder und Jugendliche aus Hamburger Kinder- und Jugendkultur-Zentren sowie Schulen die Funktionsweise von Spielen, sowohl in analoger als auch digitaler From. Wir bringen Spielformate mit eigenen Geschichten aus dem jeweiligen Stadtvierteln in Verbindungen, um ihnen Leben einzuhauchen. Unser Ziel ist es, diese Geschichten sowohl in analoger als auch digitaler Spielbarkeit erfahrbar zu machen.

 

 

  • 1.Durchgang 25.04.2022 – 29.04.2022 in Barmbek
  • 2.Durchgang 30.05.2022 – 03.06.2022 sowie 20.6. – 24.6.2022 in Bergedorf
  • 3.Durchgang 11.07.2022 – 15.07.2022 in St.Pauli & Wilhelmsburg
  • 4.Durchgang 15.03.2023 – 26.05.2023 in Barmbek

Strukturen

Schwerpunkte die die Künstler:innen mit den Kindern und Jugendlichen gemeinsam festlegen.

Outdoor

Das Stadtviertel durchstreifen, für dich besondere Orte finden, als Hintergrund oder Hindernis nutzen. Unser Körper im öffentlichen Raum.

Charaktere

Welcher Avatar möchte ich sein?
Welche Bewegungen, Eigenschaften, Aussehen, Stimme und Merkmale hat diese Figur?
Wie verhält sie sich in Stresssituationen und wie wenn es ihr gut geht?

Film und Theater

Du bist dein Avatar und begegnest anderen Avataren in der realen Welt.
Welche Aufgaben gibt es am Filmset, welche bei der Produktion eines Theaterstückes?

Digital Analog

Digital/Analog

Erste Ergebnisse in der Erforschung, wie ich mit dem analog gefundenen Material digital arbeiten kann.

Programmieren

Programmieren

Unsere Ergebnisse in der Programmierung mit dem Scratch.

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Das Rechenfeld bitte lösen, es hilft gegen Spam-Bots. Beim Absenden des Formulars stimmen Sie zu, dass die Angaben zur Beantwortung der Fragen erhoben und verarbeitet werden. Weitere Informationen siehe Datenschutzerklärung.

2 + 3 =